D V G - B U N D E S S I E G E R P R Ü F U N G

I P O - F H

 

vom 02. bis 04. November 2018

beim HSV Westrup-Stemwerde

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH STEFFI !!!

 

Steffi Emmerich erreichte mit "Fanny vom Schwannenhof" bei der DVG-Bundessieger-Prüfung den 4. Platz mit dem Ergebnis 96/95 = 181 SG 

Dieses Jahr fand die BSP-FH im Landesverband Weser-Ems statt.

Der HSV Westrup-Stemwede hat sich kurzfristig dazu bereit erklärt diese große Prüfung auszurichten. Ein ganz dickes Lob an den Verein HSV Westrup-Stemwede. Ich kann nur positives berichten.

Unser Standquartier war in Stemwede in einer Schützenhalle. Dort war ausreichend Platz für alle Starter und Zuschauer. Es begann am Freitag um 08:00 Uhr. Nach Eintreffen aller Teilnehmer wurde die Startreihenfolge ausgelost. Leider waren aus unserem Landesverband Westfalen dieses Jahr nur 2 Teilnehmer mit drei Hunden dabei. Ich hoffe, dass dies sich im nächsten Jahr wieder ändert, wenn unser Landesverband die Qualifikationsbestimmungen ändert und wir wieder die gleichen Chancen haben, wie die anderen Landesverbände.

Für unseren Landesverband starteten Martin Rodzoch mit seinen Cockern Maffay und Amigo und ich Steffi Emmerich mit meiner Malinoishündin Fanny. Martin sucht mit seinem Maffay am Freitag 91 Pkt. und am Samstag 93 Pkt. Am Freitag hatte er etwas Pech mit den Gegenständen, da das Gelände noch etwas feucht war und Maffay sich nicht so richtig hinlegen oder hinsetzten wollte. Samstags war er später dran und schon klappte es viel besser, da es trocken war. Ein tolles Ergebnis für diesen jungen Hund mit 184 Pkt. sehr gut und einem 16 Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Freitags musste Martin auch noch mit seinem Amigo antreten. Die Beiden bekamen 93 Pkt., eine tolle Fährte, aber leider war Amigo er ein wenig schnell unterwegs und es schlichen sich kleine Fehler ein. Am Sonntag aber war er  ein wenig gelassener und holte tolle 99 Pkt. Als Endergebnis waren es 192 Pkt. vorzüglich und der 3. Platz. Wahnsinn! Herzlichen Glückwunsch!

Nun ist er erster Ersatzteilnehmer für die VDH DM IPO-FH. Ich musste mit meiner Fanny samstags und sonntags in die Fährte. Am Samstag erzielten wir 96 Pkt. wobei Fanny den 2. Gegenstand überlief. Sonntags bekamen wir 95 Pkt. Leider hatte sie Probleme mit der ersten Verleitung. Es dauerte ein wenig, bis sie sich für den richtigen Weg entschied. Unser Endergebnis waren 191 Pkt. und der 4. Platz. Wahnsinn! Für mich und meine Fanny war es die dritte BSP-FH und dann so ein tolles Ergebnis. Ich glaube mit Ihren fast 10 Jahren, wird sie gelassener und cooler. Es ist einfach meine Fanny, die ich so liebe.

Unterstützt wurden Martin und ich von unserem Landesvorsitzenden Martin Gugler und von unserem Landesausbildungswart Wolfhard Klüter. Sie standen uns mit Rat und Tat zur Seite. Wolfhard ging jede Fährte mit, was ich sehr beruhigend fand. Vielen Dank Euch Beiden. Es war richtig schön, dass Ihr für uns da wart und es hat sehr viel Spaß mit Euch gemacht. Ich kann hier nur noch mal betonen, wie wichtig die Unterstützung durch die Mannschaftbetreuer unseres Landesverbandes ist, gerade wenn es mal zu Problemen auf der Fährte kommt.

 

Unsere beiden Leistungsrichter Ulrich Fenners und Hardy Meyer haben an den drei Tagen eine Super Arbeit geleistet. Für mich haben sie alle Teilnehmer sportlich fair gerichtet und ihre Bewertungen waren immer sehr gut nachzuvollziehen.

 

Das dickste Lob erhält natürlich der HSV Westrup-Stemwede, dafür das sie die Veranstaltung so kurzfristig übernommen haben, war es eine Super Veranstaltung. Das Fährtengelände war TOP, Acker und Saat vom Feinsten. Die Wege im Gelände waren kurz und übersichtlich, nur wenige Minuten vom Standquartier entfernt. Die Fährtenleger und die Verleitungsleger haben alle Fährten sportlich fair gelegt. Der ein oder andere hat leider immer etwas zu meckern. Entweder sind es die Gegenstände oder das Gelände war zu leicht oder die Fährtenleger sind es in Schuld. Man kann es nicht jedem Recht machen. Außerdem denke ich, dass Roland Schierling mit seiner Isodora jawohl eindeutig bewiesen hat, wie eine nahezu perfekte Fährte aussieht. Für mich wirklich das beste Team dieses Wochenendes. Spitze!!!

 

Die Versorgung im Gelände war Klasse. Von den Brötchen bis zur warmen Mahlzeit war alles dabei. Vielen Dank an den HSV Westrup-Stemwede. Wir sind Super versorgt worden.  Der Festabend war super organisiert mit sehr leckerem Essen.

Die Siegerehrung am Sonntag war kurz und schmerzlos, was ich nach den drei anstrengenden Tagen sehr gut fand. Jeder wurde erwähnt, ob Teilnehmer oder all die helfenden Hände. Für mich eine rundum gelungene Veranstaltung. Ich bin glücklich, dass mit meiner Fanny noch einmal dabei sein durfte. Bedanken möchte ich mich besonders bei meinem Mann Frank, ohne ihn wäre wir Beide nie so weit gekommen und natürlich bei all denen, die uns geholfen und unterstützt haben.

 

Außerdem möchte ich unseren Landesverband Westfalen mit unserer tollen Fährtengemeinschaft erwähnen. Es macht mit Euch richtig Spaß. Wir sind eine tolle Truppe.

 

Bis bald

 

Steffi Emmerich

 

Fotos Frank Emmerich